Freiwillige Feuerwehr

Wolfpassing

KHD Übung 28.10.2017

Der Katastrophenhilfsdienst (KHD) leistet überörtliche Hilfe bei Katastrophenfällen sowie größeren Bränden und ist damit von essenzieller Bedeutung.

Deshalb veranstaltete der KHD wieder eine Zugsübung, bei der Menschenrettung aus verschiedenen Situationen geübt wurde. Die FF Wolfpassing stellt im 4. Zug das Kommandofahrzeug und hat außerdem die Übungsleitung besetzt.

Übrigens: Der Katastrophenhilfsdienst der Landesfeuerwehr NÖ umfasst 21 KHD-Bereitschaften (6 Züge je Bezirk), das sind insgesamt rund 5.800 Feuerwehrmitglieder.

zu den Fotos