Freiwillige Feuerwehr

Wolfpassing

Jahreshauptversammlung 2017

Am gestrigen Abend hielt die Freiwillige Feuerwehr Wolfpassing ihre alljährliche Hauptversammlung ab. Anwesend waren neben den Kameraden der Feuerwehr auch Bürgermeister Eduard Roch und Vertreter des Gemeinderates. Oberbrandinspektor Hans Georg Swoboda ließ sein erstes Jahr als Kommandant Revue passieren und dankte allen Kameraden für die gute Zusammenarbeit. Die Highlights der Hauptversammlung: Verwaltungsstunden: Stolze 338 Stunden Freiwilligenarbeit wurden 2016 allein im Bereich Verwaltung aufgewendet. Ausbildung & Schulungen: 439 Stunden Freiwilligenarbeit fielen in den Bereich der Aus- und Weiterbildung. Übungsstunden: 357 Stunden trainierte die FF Wolfpassing, um für den Ernstfall gewappnet zu sein. Einsatzstunden: 382 Stunden war unsere FF 2016 im Einsatz Feuerwehrfest: 620 Stunden haben die freiwilligen Helfer für das Feuerwehrfest aufgebracht. Jugendfeuerwehr: 300 Stunden wurden in die Ausbildung der Nachwuchs-Feuerwehrler investiert. Beförderungen: Die Kameraden Sebastian Frank und Dominik Fellinger wurden zum Feuerwehrmann, Georg Swoboda und Bernhard Rudolph zum Oberfeuerwehrmann befördert. Sabine Derz wurde zur Stellvertreterin des Leiters Verwaltungsdienstleisters ernannt und somit zur Verwaltungsmeisterin befördert. Durch die erfolgreich veranstalteten Feste, gelang es der Feuerwehr laufende Kosten für den Betrieb sowie wichtige Neuanschaffungen im Bereich persönlicher und technischer Ausrüstung selbst zu finanzieren. Zum Abschluss der Versammlung bedankte sich Bürgermeister Roch bei allen Kameraden für die geleisteten Arbeitsstunden und sicherte rasche Fortschritte bei der geplanten Sanierung des Feuerwehrhauses zu. 

zu den Fotos