Freiwillige Feuerwehr

Wolfpassing

Verkehrsunfall 20.04.2016

Am Mittwoch den 20. April kollidierten zwei PKW kurz nach der Ortsausfahrt Richtung Königstetten aus noch ungeklärter Ursache. Florian Tulln alarmierte daraufhin um 18:02 die FF Wolfpassing zur Fahrzeugbergung.

Die verunfallten Personen konnten sich selbst aus den Fahrzeugen befreien. Die FF Wolfpassing hat die Fahrzeuge auf sicheren Abstellplätzen abgestellt und die Fahrbahn gereinigt. Der Unfall wurde von der Polizei aufgenommen.

Eingesetzte Kräfte:
FF Wolfpassing mit TLF, 12 Mann
Polizei: 4 Mann

zu den Fotos